Schulsozialarbeit

 

Frau Barbara Schaller

Religionspädagogin / ev. Religion
Dipl. - Soz. Pädagogin/ Dipl. - Soz. Arbeiterin

Schulsozialarbeit

Systemische Beraterin/ Therapeutin und Familientherapeutin nach Satir (DGSF)

 

Sprechzeiten:

Mittwoch, 6. Stunde
Donnerstag, 6. Stunde

oder nach Vereinbarung

 

Wertschätzende Kommunikation

Durch wertschätzende Kommunikation erfährt der junge Mensch, dass er wahrgenommen und in seiner Persönlichkeit erkannt und ernst genommen w

ird. Dies schafft den Boden, um in einen konstruktiven Dialog zu treten.

Stärkung des Selbstwertes

Die Entwicklung des Selbstwertes ist neben der täglichen Unterrichtsarbeit die Aufgabe von uns als Pädagogen, die Ressourcen der Kinder und Jugendlichen zu erkennen, zu stärken und zu heben damit die Entwicklung des eigenen Selbstwertes gestärkt und gefördert werden kann.

Ressourcenorientiertes Arbeiten

Menschen benötigen Ressourcen zur Bewältigung alltäglicher Probleme und erstrecht für den Umgang mit krisenhaften Situationen.

Der Kern ressourcenorientierten Arbeitens ist es, gesehen, gehört, verstanden und mental/emotional berührt werden können. Wenn dies geschieht, entsteht Zugang und die Möglichkeit auf Veränderung.
Virginia Satirs Anliegen war es stets, Menschen ihre eigenen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie ihr eigenes „Grundpotenzial“ nutzen konnten, um Wachstum und Frieden zu fördern.